Prunus cerasus 'Csengödl'

Zurück zur Übersicht

'Csengödi' besitzt die beste Moniliaresistenz aller Morellen.
Sie ist darüber hinaus robust gegen die Sprühfleckenkrankheit.
Die aus Ungarn stammende Sorte zeichnet sich durch ihren vitalen Wuchs aus.
Pflück-/Genußreife: 5. bis 6. Kirschwoche.
Sie ist selbstfruchtbar, allerdings erhöht Fremdbefruchtung den Ertrag.

Botanischer Name: Prunus cerasus 'Csengödl'
Name: Sauerkirsche Csengödl
Standort/ Licht: sonnig
Baum/Beerenobst: Baumobst
Zapfen/Frucht: mittelgroße Frucht, sauer
bg_img