Nadelgehölze

Nadelgehölze

Nadelgehölze sind in ihrem Einsatz absolut flexibel. Ob als Solitär, Gruppe oder Hecke, naturbelassen oder in Form geschnitten: Sie haben in nahezu jedem Garten ihre Existenzberichtigung. Hinzu kommt, dass sie sich in unseren Breitengraden besonders wohl fühlen und damit unkompliziert in der Pflege sind. In unserer GartenBaumschule finden sie ein großes Angebot an Tannen, Fichten, Eiben, Scheinzypressen, Kiefern und Lebensbäumen. Mehr dazu auch demnächst hier!

Ansicht:
Liste Galerie
Deutscher
Name
Botanischer
Name
Wuchshöhe
bis
Standort/
Licht
Filter    
Blaue Mädchenkiefer Blaue Mädchenkiefer Pinus parviflora 'Glauca' 5 m sonnig
Blaue Kriechkiefer Blaue Kriechkiefer Pinus pumila 'Glauca' 1,5 m sonnig bis halbschattig
Kein Bild vorhanden Blaue Hemlocktanne Tsuga mertensiana 'Glauca' 8 m sonnig bis halbschattig
Blaue Atlas- Zeder Blaue Atlas- Zeder Cedrus atlantica 'Glauca' 15 m sonnig
Bergkiefer, Bergföhre, Latschenkiefer Bergkiefer, Bergföhre, Latschenkiefer Pinus mugo 7 m sonnig
Bechereibe 'Hicksii' Bechereibe 'Hicksii' Taxus media 'Hicksii' 5 m sonnig bis leicht schattig
Balsamtanne Balsamtanne Abies alba 'Pyramidalis' 1,8 m sonnig bis halbschattig
Kein Bild vorhanden Abendländische Thuja Thuja occidentalis 20 m sonnig bis halbschattig
 Weymouths-Kiefer 'Minima' Weymouths-Kiefer 'Minima' Pinus strobus 'Minima' 1,2 m sonnig bis halbschattig
 Kegel-Bergkiefer 'Columbo' Kegel-Bergkiefer 'Columbo' Pinus mugo 'Columbo' 1 m sonnig

Seite:«123456

bg_img