Zwergform der Rotfichte 'Wills Zwerg'

Zurück zur Übersicht

Herkunft: 1936 von der Baumschule H. WILL, Aspern bei Barmstedt in den Handel gebracht,
Wuchs: kegelförmig, dichtbuschig und kompakt, bis 80 cm breit,
in 5 Jahren ca. 40 cm breit und ca. 60 cm hoch,
Nadel: im Austrieb hellgrün, bis zu 1 cm lang,
Zapfen: walzenförmig, bis zu 15 cm groß,
Verwendung: Einzelstand, Steingärten, Trog- und Grabbepflanzung, Dachgärten.

Deutscher Name: Zwergform der Rotfichte 'Wills Zwerg'
Botanischer Name: Picea abies 'Wills Zwerg'
Blütezeit von: April
Blütezeit bis: Mai
Wuchshöhe von: 1,5 m
Wuchshöhe bis: 2 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blattfarbe, -phase: Nadel: dunkelgrün, immergrün,
Zapfen/Frucht: Zapfen: rot bis purpur,
Wuchs allgemein: Zwergform.
Frostverträglich: ja
bg_img