Zwerg- Purpurtanne

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Ende der 50er Jahre in einer Nadelgehölzsammlung in Holland entstanden,
Wuchs: flachwachsend, mit seitlich ausgebreiteten Ästen, 2,5 m breit,
Nadel: weich, unterseits weiß bereift,
Verwendung: Blütenbeet, Dachgarten, Heidegarten, Steingarten, Tröge.


Deutscher Name: Zwerg- Purpurtanne
Botanischer Name: Abies amabilis 'Spreading Star'
Wuchshöhe von: 0,6 m
Wuchshöhe bis: 0,8 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blattfarbe, -phase: Nadel: dunkelgrün, immergrün,
Wuchs allgemein: Zwergform.
Frostverträglich: ja
Kein Bild vorhanden
bg_img