Kanadische Hemlocktanne

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Nordamerika, 1736 nach England eingeführt,
Wuchs: Baum, Stamm durchgehend gerade und waagerecht bis überhängend, etwa 6-7 m breit, Jahreszuwachs bis zu 30 cm in die Höhe und ca. 15 cm in die Breite,
Nadeln: bis zu 2 cm lang, Oberseite glänzend, Unterseite mit zwei weißen Bändern,
Zapfen: 2,5 cm lang,
Verwendung: Solitär, Heckenelement.

Deutscher Name: Kanadische Hemlocktanne
Botanischer Name: Tsuga canadensis
Wuchshöhe von: 15 m
Wuchshöhe bis: 20 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: männliche Blüten kugelig, gelblich,
Blattfarbe, -phase: Nadel: dunkelgrün, immergrün,
Zapfen/Frucht: Zapfen: spitzeiförmig, hell- bis rotbraun,
Wuchs allgemein: Baum.
Frostverträglich: ja
bg_img