Breitwüchsige Lorbeerkirsche

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Cultivar 1953,
Wuchs: breitbuschig, dicht verzweigt und gedrungen, Äste schwach ansteigend, langsamwüchsig, doppelt so breit wie hoch,
Blatt: wechselständig, lorbeerähnlich, schmal zugespitzt, bis 10 cm lang und 2 cm breit, glänzend,
Blüte: in bis zu 12 cm langen, aufrechten Trauben, reich blühend,
Beeren: kugelig, bis 12 mm, giftig, vereinzelt,
Verwendung: niedrige Hecken, Solitär, Kübel.

Deutscher Name: Breitwüchsige Lorbeerkirsche
Botanischer Name: Prunus laurocerasus 'Otto Luyken'
Blütezeit von: Mai
Blütezeit bis: Juni
Wuchshöhe von: 1,2 m
Wuchshöhe bis: 1,5 m
Standort/ Licht: sonnig bis schattig
Blütenfarbe: weiß, aufrechte Traube, bis 8 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün,
Zapfen/Frucht: Beeren: schwarz,
Wuchs allgemein: Strauch.
bg_img