Goldglöckchen 'Week-End'

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Ostasien,
Wuchs: gedrungener und kompakter als andere Forsythien-Sorten, dicht und vieltriebig, überhängende Zweige, bis zu 250 cm breit,
Blatt: eilanzettlich, grob gezähnter Rand, Herbstfärbung gelb und violett, ca. 8 cm lang,
Wurzel: flach ausgebreitet, fleischig, wenig verzweigt,
Boden: nährstoffreiche und frische Böden,
Verwendung: Einzelstellung als auch in der Gruppe oder Hecke.

Forsythien sollten alle 2 Jahre ausgelichtet werden.

Deutscher Name: Goldglöckchen 'Week-End'
Botanischer Name: Forsythia intermedia 'Week-End'
Blütezeit von: April
Blütezeit bis: April
Wuchshöhe von: 2 m
Wuchshöhe bis: 2,5 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: leuchtend gelb,
Blattfarbe, -phase: sattgrün, sommergrün,
Zapfen/Frucht: braune Kapselfrucht, hart,
Wuchs allgemein: mittelgroßer Strauch,
Kein Bild vorhanden
bg_img