Japanische Scheinkamelie

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Japan,
Wuchs: 4-6 m breit, mitunter auch 8-10 m hoch; kurz- und schiefstämmig, anfänglich locker kegelförmig, im Alter unregelmäßig ausgebreitet,
Blüte: einzelne, aber zahlreiche Schalenblüten, nacheinander öffnend,
Blatt: elliptisch, prächtige Herbstfärbung in orange, ziegel- und purpurrot oder gelb; Oktober bis November,
Verwendung: Einzelstellung.

Deutscher Name: Japanische Scheinkamelie
Botanischer Name: Stewartia pseudocamellia
Blütezeit von: Juli
Blütezeit bis: August
Wuchshöhe von: 4 m
Wuchshöhe bis: 6 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: weiß mit auffälligen goldgelben Staubgefäßen,
Blattfarbe, -phase: im Austrieb frischgrün, später dunkelgrün, sommergrün,
Zapfen/Frucht: bräunliche, unscheinbare Kapseln,
Wuchs allgemein: Großstrauch oder auch Kleinbaum, langsamwüchsig,
bg_img