Pagoden-Hartriegel

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Himalaja, Korea, Japan,
Wuchs: etagenförmiger Aufbau, waagerecht abstehende Zweige,
Blatt: eiförmig, kurz zugespitzt, Herbstfärbung purpurrot, 8 bis 15 cm lang,
Blüte: attraktive Schirmrispen,
Wurzel: oberflächlich, viele Feinwurzeln, weit ausgebreitet,
Boden: humose, frische und durchlässige Böden
Verwendung: Einzelstellung.

Deutscher Name: Pagoden-Hartriegel
Botanischer Name: Cornus controversa
Blütezeit von: Juni
Blütezeit bis: Juni
Wuchshöhe von: 5 m
Wuchshöhe bis: 8 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: weiß,
Blattfarbe, -phase: Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite heller, sommergrün,
Zapfen/Frucht: kleine, dunkelblaue Beeren, zahreich,
Wuchs allgemein: großer Strauch oder kleiner Baum,
bg_img