Schneeige Berberitze

Zurück zur Übersicht

Herkunft: China, Provinz W- Hupeh,
Wuchs: langsamwüchsig, ca 2 m breit,
Ruinde: gelblichweiß, Dornen bis 2 cm,
Blatt: elliptisch 2 bis 3 cm lang, Rand eingerollt, unterseits schneeweiß,
Blüte: glockige Einzelblüten,
Boden: anspruchslos,
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Vogelschutzgehölz, Dachgarten, niedrige Hecken.

Deutscher Name: Schneeige Berberitze
Botanischer Name: Berberis candidula
Blütezeit von: Mai
Blütezeit bis: Mai
Wuchshöhe von: 0,8 m
Wuchshöhe bis: 1,2 m
Standort/ Licht: sonnig bis schattig
Blütenfarbe: goldgelb,
Blattfarbe, -phase: Blatt: dunkelgrün, immergrün,
Wuchs allgemein: halbkugeliger, dicht geschlossener Zwergstrauch.
Kein Bild vorhanden
bg_img