Bougainvillea

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Brasilien,
Ihren Namen verdankt sie dem französischen Seefahrer und Entdecker Louis Antoine de Bougainville.
Wuchs: bildet lange Triebe,
Blatt: einfach, breit, weich,
Blüte: röhrige Blüten unscheinbar, die umgebenden Hochblätter farbenprächtig,
Verwendung: Spalier, Obelisk,
Überwinterung: hell und nicht zu kühl, 10 bis 14°C, sparsam gießen; kleiner Exemplare lassen sich im hellen Zimmer überwintern, Blüte dann bis Weihnachten möglich, wenn nötig zurückschneiden.

Deutscher Name: Bougainvillea
Botanischer Name: Bougainvillea spectabilis/ B. glabra
Blütezeit von: Juni
Blütezeit bis: September
Wuchshöhe von: 3 m
Wuchshöhe bis: 5 m
Standort/ Licht: sonnig
Blütenfarbe: weiß, violett, orange, pink
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Wuchs allgemein: rankend
Frostverträglich: nein
bg_img