Dahlien

Zurück zur Übersicht

Die Heimat der Wilddahlie ist Mexico. Aus ihr wurden unsere heutigen Sorten gezüchtet. Die Blütenformen variieren zwischen der einfachen Blüte, der Kaktusdahlie bis hin zu Pompondahlie. Sie alle bilden Knollen als Speicherorgan aus.
Wuchs: buschige Knollenpflanze, 90 bis 120 cm, hohe Sorten benötigen eine Stütze,
Überwinterung: nach dem ersten Frost zurückschneiden und als trockene Knolle dunkel bei ca. 10°C aufbewahren, ab März in frische Erde pflanzen und antreiben, ab Mai ins freie Stellen,
Pflege: reichlich gießen ohne Staunässe, bis August wöchentlich düngen, Verblühtes entfernen.

Deutscher Name: Dahlien
Botanischer Name: Dahlien- Hybriden
Blütezeit von: Juli
Blütezeit bis: Oktober
Wuchshöhe bis: 1,2 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: in vielen Farben und Formen
bg_img