Chinesische Zaubernuss, Lichtmess-Zaubernuss

Zurück zur Übersicht

Herkunft: West-China,
Wuchs: Großstrauch, 3-5 m breit, locker aufgebaut, langsamwüchsig,
Blüte: reichblühend, bis zu 2 cm groß, fadenförmige Blütenblätter,
Blatt: oval-rundlich, oberseits mattglänzend, unterseits graufilzig; Herbstfärbung gelborange ab September,
Wurzel: Flachwurzler, gegen Eingriffe empfindlich,
Boden: frisch bis feucht, trockenheitsempfindlich,
Verwendung: Solitär.

Deutscher Name: Chinesische Zaubernuss, Lichtmess-Zaubernuss
Botanischer Name: Hamamelis mollis
Blütezeit von: Dezember
Blütezeit bis: Januar
Wuchshöhe von: 3 m
Wuchshöhe bis: 5 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: goldgelb,
Geruch: Duft stark,
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün,
Zapfen/Frucht: verholzte Kapselfrucht,
Wuchs allgemein: trichterförmig, Triebe oft fächerartig angeordnet.
Frostverträglich: ja
bg_img