Dunkelrote Torfmyrte

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Wildart Südamerika, Feuerland,
Wuchs: aufrechter, buschiger und dichtverzweigter Zwergstrauch, Ausläufer treibend, 0,5 bis 1,5 m breit,
Blatt: wechselständig, ledrig, 1 bis 1,5 cm lang, mit dornigen Blatt spitzen, glänzend,
Blüte: zweihäusig, Einzelblüte krugförmig, 0,6 cm groß,
Früchte: flachkugelig. Giftig (Acetylandromedol),
Wurzel: dicht verzweigt und verfilzt, oberflächennah,
Boden: moorig-humos, sauer,
Verwendung: Heidegärten, kleine Vorgärten, Kübel.

Deutscher Name: Dunkelrote Torfmyrte
Botanischer Name: Pernettya mucronata 'Purpurea'
Blütezeit von: Mai
Blütezeit bis: Juni
Wuchshöhe von: 0,5 m
Wuchshöhe bis: 1,5 m
Standort/ Licht: sonnig bis halbschattig
Blütenfarbe: weiß bis rosa,
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün,
Zapfen/Frucht: Frucht: rot,
Wuchs allgemein: Kleinstrauch.
bg_img