Japanische Hülse

Zurück zur Übersicht

Herkunft: Japan,
Wuchs: 1-2 m breit, straff aufrecht, selten größer, unregelmäßig aber meist aufrecht wachsend, langsamwüchsig, Jahteszuwachs in der Höhe 15 cm, in der Breite 10 cm,
Blatt: wechselständig, oval bis lanzettlich, 2 bis 3 cm lang,
Blüte: unscheinbar,
Früchte: 6 mm groß, lang haftend, giftig,
Boden: schwachsauer bis neutral,
Verwendung: Hecken, Formgehölze, Solitär.

Deutscher Name: Japanische Hülse
Botanischer Name: Ilex crenata
Blütezeit von: Mai
Blütezeit bis: Juni
Wuchshöhe von: 2 m
Wuchshöhe bis: 3 m
Standort/ Licht: sonnig bis schattig
Blütenfarbe: mattweiß, zweihäusig,
Blattfarbe, -phase: mittelgrün, immergrün,
Zapfen/Frucht: Beeren: schwarz,
Wuchs allgemein: Strauch.
Kein Bild vorhanden
bg_img